Visual Basic World - Programmierung und BeispieleVisual Basic World - Tipps und TutorialsVisual Basic World - Source-Code und Forum

<leer>

Funktion: InStr

Kategorie: VBA, String-Funktionen  VB-Version: VB 4, VB 5, VB 6

Struktur

InStr([Start], String, Suchstring, [Vergleichsmethode])

Beschreibung

Die InStr-Funktion durchsucht einen vorgegebenen Text (String) nach einer beliebigen Zeichenfolge (Suchstring). Die Suche nach dem gewünschten Zeichen- oder einer Zeichenfolge beginnt an der angegebenen Startposition (Start). Wird die Zeichenfolge gefunden wird deren Anfangsposition ausgegeben. Optional kann auch die Art des Vergleichs bestimmt werden (Vergleichsmethode).

Paramter

[Optional] Start [Typ Integer]
Startposition, ab welcher mit der Suche im Text begonnen werden soll. Wir kein Wert Angegeben, so beginnt die Suche am Textanfang. Wird ein Wert angegeben, der die Länge des zu durchsuchenden Textes übersteigt, so findet keine Suche statt.

String [String]
Die zu durchsuchende Zeichenfolge.

Suchstring [String]
Der String welcher im Gesamttext gefunden werden soll. Die Suche nach mehreren oder einzelnen Zeichen ist möglich. Sind im Text mehrere Mögliche Suchtreffer vorhanden gibt die Funktion lediglich die Anfangsposition des ersten gefundenen Suchtrings wieder.

[Optional] Vergleichsmethode [Integer]
Die InStr-Funktion stellt verschiedene Vergleichsmethoden zur Auswahl: vbBinaryCompare (0) führt einen binären Vergleich durch. Dabei müssen die gesuchte und die zu findende Zeichenfolge exakt übereinstimmen, sonst wird kein Treffer erzielt. Bei der Variante vbTextCompare (1) wird ein reiner Textvergleich durchgeführt, dies bedeutet das bspw. Groß- und Kleinschreibung keine Beachtung findet. Dem Vergleich von Datenbanken dient vbDatabseCompare (2).

Beispiel

Dim Text As String
Dim Ergebnis As Integer

Text = "Die InStr-Funktion stöbert Zeichenfolgen in anderen Zeichenfolgen zielsicher auf!"


'/ Bsp 1:
'/ Start der Suche an Position 1
'/ vbBinaryCompare (Standard)

Ergebnis = InStr(1, Text, "Zeichenfolge")
Debug.Print Ergebnis
'Der Rückgabewert der Funktion lautet: 28


'/ Bsp 2:
'/ Start der Suche an Position 35
'/ vbBinaryCompare (Standard)

Ergebnis = InStr(35, Text, "Zeichenfolge")
Debug.Print Ergebnis
'Der Rückgabewert der Funktion lautet: 53


'/ Bsp 3:
'/ Start der Suche an Position 1
'/ vbBinaryCompare (Standard)

Ergebnis = InStr(1, Text, "ZeIcHeNfOlGe")
Debug.Print Ergebnis
'Der Rückgabewert der Funktion lautet: 0


'/ Bsp 4:
'/ Start der Suche an Position 1
'/ vbTextCompare (1)

Ergebnis = InStr(1, Text, "ZeIcHeNfOlGe", vbTextCompare)
Debug.Print Ergebnis
'Der Rückgabewert der Funktion lautet: 28


'/ Bsp 5:
'/ Start der Suche an Position 1
'/ vbBinaryCompare (Standard)

Ergebnis = InStr(1, Text, "nicht enthalten", vbTextCompare)
Debug.Print Ergebnis
'Der Rückgabewert der Funktion lautet: 0
ANZEIGE <leer>
<leer> Aktuelle Seite Back To Top
Druckansicht | Feedback | Favoriten
Copyright © Visual Basic World, 2000-2014 | Kontakt | Impressum

Visual Basic World @ Twitter

Folgen Sie Visual Basic World!

Visual Basic World @ Twitter
Wenn Ihnen Visual Basic World gefällt, dann folgen Sie uns doch bei Twitter (@visualbasicwrld).
Vielen Dank!



Fragen & Forum

Wenn Sie offene Fragen zur Programmierung mit Visual Basic haben und in der Tipps & Tricks Sektion oder bei den Tutorials nicht fündig wurden, dann werfen Sie doch einen Blick ins Visual Basic World Forum.


Visual Basic World Forum

Im Forum erhalten Sie schnell Hilfe und finden eine Vielzahl an bereits beantworteten Fragen und Problemen.

Viel Vergnügen bei der Benutzung!